Auszug aus dem Flächennutzungsplan der VG

Barrierefreie Umgestaltung Toilettenanlage

Barrierefreie Umgestaltung Toilettenanlage Am Festplatz

Im Rahmen eines Fördermittelprogramms aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung durch die EU sowie dem Land Rheinland – Pfalz wird die veraltete Toilettenanlage am Festplatz in Herxheim barrierefrei umgebaut und saniert.

Dabei wird die bestehende Toilettenanlage derart umgebaut, dass sie für Rollstuhlfahrer und kognitiv beeinträchtigte sowie sehbehinderte Menschen nutzbar wird. Der behindertengerechte Ausbau der Toilettenräume erfolgt nach DIN 18040-/ 3, die Zugänglichkeit ist durch einen sog. Euro-Schlüssel rund um die Uhr gewährleistet.

Am zentral gelegenen Park- und Veranstaltungsplatz, auch häufig Ziel- und Ausgangspunkt für touristische Anlässe, wird nach Abschluss der Maßnahme auch unversehrten Menschen eine moderne Toilettenanlage samt barrierefrei zugänglichen Wickelraum zur Verfügung stehen. Die Nutzbarkeit wird über ein elektronisches Schließsystem geregelt und kann jederzeit den tatsächlichen Erfordernissen angepasst werden.

Förderhinweisschild