Weitere Veranstaltungen

finden Sie hier

Verbandsgemeinde Herxheim

www.vg-herxheim.de

Tourismus-Informationen

Homepage des Vereins SÜW
Weiterleitung zur Homepage des Vereins SÜW

Herxheim blüht

Logo Herxheim blüht

Flüchtlingshilfe

Klassik im Park

21.07.2018 – 22.07.2018

Park der Villa Wieser Herxheim, Obere Hauptstraße 3

Eine vergnügliche Begegnung mit klassischer Musik - open air im Park der Villa Wieser
Ersatzspielort aufgrund schlechter Witterung ist die Festhalle Herxheim, Bonifatiusstraße 22.

Opulente Feuerwerksmusik und fantastische Opernklänge laden ein zu Klassik im Park am Samstag, den 21. Juli, und Sonntag, den 22. Juli. Das preisgekrönte Posaunen-Oktett Trombone Unit Hannover bewegt sich am Samstag ab 20 Uhr zwischen Jazz, Neoromantik und Avantgarde. Am Sonntag, ebenfalls ab 20 Uhr, wird es wieder spannend beim Gesangswettbewerb Stimmenzauber: Drei Sängerinnen und drei Sänger wetteifern um die Stimmen des Publikums.

Auch in diesem Jahr hüllen Oper und Operette den Park der Villa Wieser in ihre Magie: Beim Gesangswettbewerb Stimmenzauber am Sonntag, 22. Juli, 20 Uhr, präsentieren ausgebildete junge Sänger*innen nun zum vierten Mal ihr Talent und Können.

Eingeladen sind Richard Park (Bariton), Chulhyun Kim (Tenor), Florian Marignol (Bariton), Ipeleng Kgatla (Sopran), Jana Hess (Sopran) und Clara-Sophie Bertram (Sopran). Sie alle möchten gerne in die Fußstapfen ihrer Vorgänger*innen in diesem Wettbewerb treten. Haben doch viele der Teilnehmer*innen – wie beispielsweise Flurina Stucki, die im letzten Jahr mit der Arie der Königin der Nacht das Publikum begeisterte – mittlerweile feste Engagements an großen Opernhäusern und stehen am Beginn einer Weltkarriere.

Die jungen Sänger*innen präsentieren an diesem Abend im Park wunderbare Melodien von Puccini, Bizet, Lehar und Nicolai. Begleitet werden sie von Ralph Zedler am Flügel. Bettina Baumann, selbst ausgebildete Sängerin, moderiert den Abend. Das Publikum entscheidet am Ende, welcher der jungen Opernstars den großen Finalpreis gewinnt. Als Gäste sind Julia Pastor (Sopran) und Chun Ding (Tenor), Siegerin und Sieger des letztjährigen Wettbewerbes, eingeladen.

Das Open Air Festival eröffnet am Samstag, 21. Juli, 20 Uhr, mit der renommierten und international bekannten Trombone Unit Hannover: „Technisch perfekt, mit ungeheurer Energie und erfrischender Lässigkeit“ (Fuldaer Zeitung) steht das preisgekrönte Posaunen-Oktett für virtuosen und kraftvollen Klang. Ob Singen, Heulen oder Gackern – die acht Vollblutmusiker sind Meister ihrer Instrumente und zeigen in ihren kreativen Programmen eindrucksvoll, zu was ein Blechblasinstrument alles in der Lage ist. Ob Prokofjews „Romeo und Julia“, Contis bekannte Klassiker der Rocky-Themen, Sibelius´  „Finlandia“ oder Händels Feuerwerksmusik – voller Authentizität und mit dem spannenden Repertoire auch jenseits der gängigen Brass-Standards eröffnet das Ensemble einen frischen und unvermuteten Blick auf die Schönheit und Vielfalt der Posaune.

Der Förderverein des Kinder- und Jugendchores "Südpfalzlerchen" bewirtet die Konzertbesucher*innen bereits ab 19 Uhr im Park der Villa Wieser mit ausgesuchten Weinen, Sekt, Cocktails und kleinen Gaumenfreuden.

Samstag, 21. Juli 2017, 20 Uhr
Sound Explosion
Trombone Unit, Hannover

Frederic Belli
Mateusz Dwulecki
Karol Gajda
Lars Karlin
Angelos Kritikos
Tomer Maschkowski
Tobias Schiessler
Michael Zühl

Sonntag, 22. Juli 2017, 20 Uhr
„Stimmenzauber“ – Gesangswettbewerb

Ipeleng Kgatla, Sopran
Jana Hess, Sopran
Clara-Sophie Bertram, Sopran
Richard Park, Bariton
Chulhyun Kim, Tenor
Florian Marignol, Bariton
Ralph Zedler, Klavier

Gäste:
Julia Pastor, Sopran
Chun Ding, Tenor
Moderation: Bettina Baumann

16 €uro für die Einzelkarte (9 €uro ermäßigt)
28 €uro für beide Konzerte (15 €uro ermäßigt)
Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte

Veranstalter ist die Ortsgemeinde Herxheim.

Vorverkauf:
Servicetheke im Rathaus Herxheim
Telefon: 07276 5010
E-Mail: infotheke@herxheim.de

Wird das Konzert nach Beginn aufgrund schlechter Wetterbedingungen abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises.

Zurück zur Übersicht